Das von Willebrand-Syndrom – Our missing factor

Kennst Du das von-Willebrand-Syndrom?

Es ist eine Blutgerinnungsstörung, die ca. 800.000 Menschen in Deutschland haben. Obwohl das von-Willebrand-Syndrom die häufigste aller Blutgerinnungsstörungen ist, wird sie nur selten und vor allem oft erst viele Jahre nach Auftreten von Symptomen diagnostiziert. Doch warum ist die Diagnose überhaupt so wichtig?

Je nach Typ bzw. Schwere der Erkrankung wird das von-Willebrand-Syndrom unterschiedlich behandelt. Daher ist eine individuelle Therapie notwendig. Alle drei Typen leiden unter verstärkten Blutungsneigungen, wie z.B. Zahnfleischbluten, blaue Flecke, verstärkte Regelblutung, Blutungen nach Operationen oder Entbindungen.

Um Fragen zu klären und das Bewusstsein für dieses Thema zu schärfen, haben sich Frau Dr. Halimeh und Nele von „Our missing factor“ über ihre Symptome und Probleme mit dem von-Willebrand-Syndrom ausgetauscht. Dabei konnten bereits viele Fragen von Betroffenen beantwortet werden. Es ist uns wichtig, Euch mit Eurem von-Willebrand-Syndrom zu unterstützen!